Schnellsuche

oder

Verpackungshinweise

Normale Artikel (kein Gefahrgut)

Wenn möglich, verpacke dein Gerät in der Originalverpackung. Ansonsten wähle bitte einen anderen passenden Versandkarton. Stelle sicher, dass das Gerät im Karton nicht verrutschen kann. Befestige bitte die zuvor ausgedruckten Transportdokumente (z.B. Retourenschein) gut sichtbar außen auf dem von dir gewählten Versandkarton.

Hinweis

Bitte lege bei Retouren immer eine Kopie des dazugehörigen Kaufbelegs bei. Beachte, dass du bei Rücksendungen ohne Kaufnachweis keine Garantie in Anspruch nehmen kannst.


Gefahrgut und Lithium-Ionen-Artikel

Allgemeines

Als Absender und Verpacker bist du eigenständig für eine korrekte Deklarierung von Gefahrgütern und deren Kennzeichnung am Versandstück verantwortlich. Sollten die Versandbedingungen gemäß offiziellem Gefahrgutrecht nicht eingehalten werden (z.B. durch fehlerhafte oder fehlende Kennzeichnung), kannst du als Absender und Verpacker unmittelbar dafür belangt werden. Du kannst ebenso haftbar gemacht werden, falls du trotz ausdrücklichem Versand-Ausschluss defekte oder beschädigte Batterien versendest und es zu einem Schadenfall (z.B. Brand, Unfall) kommt. Beachte bitte daher die folgenden Bestimmungen:

Als Gefahrgut gelten alle Produkte, die entzündliche, unter Druck stehende, ätzende, umweltgefährdende oder anderweitig gefährliche Chemikalien enthalten. Weil das Transportrisiko bei diesen Produkten höher ist als bei anderen, sind diese Produkte nur unter bestimmten Voraussetzungen für den gewerblichen Transport zugelassen. Dabei unterliegt ein gefährliches Produkt dem europäischen Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR). Daher musst du bei der Rücksendung an die iSC GmbH laut Gesetz die in dem ADR und in der Gefahrgutverordnung GGVSE geregelten Bedingungen erfüllen und bestimmte Vorkehrungen treffen.

Nachfolgend findest du Anweisungen zur Rücksendung von Geräten mit Lithium Ionen Batterien.


Was ist bei der Verpackung von Geräten mit Lithium-Ionen-Batterien zu beachten?

Bitte verwende, wenn möglich, die Originalverpackung zur Rücksendung des Produktes. Falls die Originalverpackung beschädigt ist, benutze bitte ein neues Paket. Achte besonders darauf, dass die Verpackung fest und stabil ist und das Produkt sich nicht hin- und herbewegen kann. Die Innenverpackungen müssen die Batterien komplett umschließen. Ebenso muss hierbei gewährleistet werden, dass das Gerät beim Transport nicht versehentlich eingeschaltet werden kann und die Batterien gegen Kurzschluss gesichert sind. Am besten benutzt du das gegebenenfalls in der Originalversendung enthaltene Füllmaterial zum Ausfüllen der Freiräume.

Sollte eine Rücksendung nicht mehr möglich sein, findest du hier Hinweise zur Batterieentsorgung.


Was ist beim Paketaufkleber zu beachten?

Hinweis

Zur Kennzeichnung muss außen auf das Paket ein Bild angebracht werden, welches auf den Inhalt hinweist. Das Bild muss mindestens 120 mm breit und in Farbe sein (drucke das Bild in Originalgröße).


Beschädigtes Gefahrgut

Bitte beachte: Beschädigte Lithium-Batterien darfst du nicht versenden. Solche Batterien musst du aus Sicherheitsgründen über die örtlichen Gefahrgut-Sammelstellen entsorgen. Entferne in diesem Fall die beschädigte Batterie aus deinem Gerät. Bitte schicke das Gerät dann ohne die Batterie an die iSC GmbH zurück. Sollte ein Entfernen der beschädigten Batterie nicht möglich sein, entsorge das Gerät über die örtlichen Gefahrgut-Sammelstellen. Informiere bitte unseren Service über die Entsorgung der Batterie oder des Gerätes mit der Batterie. In diesem Fall behält sich die iSC GmbH das Recht vor, einen Nachweis über die Entsorgung des Artikels einzufordern. Stelle deshalb sicher, dass du einen entsprechenden Nachweis durch die Gefahrgut-Sammelstelle vorliegen hast.


In den Warenkorb